Schulkonferenz

Die Schulkonferenz:

Die Schulkonferenz hat den Auftrag, über alle wichtigen Angelegenheiten der Schule zu beraten und im Rahmen ihrer Zuständigkeit zu beschließen.

Sie ist das oberste Mitwirkungsgremium der Schule, in dem alle an der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schule Beteiligten zusammenwirken.

Die Schulkonferenz berät in grundsätzlichen Angelegenheiten der Schule und vermittelt bei Konflikten innerhalb der Schule. Sie kann Vorschläge und Anregungen an den Schulträger und an die Schulaufsichtsbehörde richten.

Sie entscheidet im Rahmen der Rechts- und Verwaltungsvorschriften u.a. in folgenden Angelegenheiten:

  • Schulprogramm
  • Maßnahmen der Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung
  • Vereinbarungen über die Kooperation mit anderen Schulen und Partnern
  • Organisation der Schuleingangsphase
  • Information und Beratung
  • Grundsätze über Aussagen zum Arbeits- und Sozialverhalten in Zeugnissen
  • Schulhaushalt
  • Wahl der Schulleiterin oder des Schulleiters

(siehe auch § 65 des Schulgesetzes NRW: Aufgaben der Schulkonferenz)

Unsere Schulkonferenz hat folgende Mitglieder:

  • die Schulleitung (Herr Klahold oder Frau Dr. Delker)
  • Vertreter der Lehrer und 4 Stellvertreter (Herr Seifert, Frau Peris, Frau Strehs-Iliadis, Frau Warnecke)
  • Vertreter der Eltern (Herr Mehrmann, Frau Hellweg, Frau Hellwig, Frau Pucker)
  • Vertreter der Schüler (Cuwan, Celina, David, Tobias)